Herzlich Willkommen

Herzlich willkommen 

Gmunden zählt zu den Keramikzentren in Europa und wird in einem Atemzug mit Faenza in Italien, Selb in Deutschland oder Limoges in Frankreich genannt. Mit der Gmundner Keramik besitzt Gmunden auch den größten mitteleuropäischen Produzenten hochwertiger Gebrauchskeramik. Der ideale Austragungsort also für ein international besetztes Keramiksymposium, sowie den jährlich im August stattfindende internationale Töpfermarkt, die sehr wesentlich zur Positionierung Gmundens beitragen.

Keramikladen Gmunden
NEU in der Stadt Gmunden

Schenken Sie sich und anderen mit Keramik bleibende Freude!

Der neue Keramikladen Gmunden beim Trauntor, mitten im Herzen der Stadt, lädt als „Töpfermarkt en miniature“, ganzjährig, an sechs Tagen der Woche, Besucher*innen in sein stilvolles Ambiente ein. Renommierte hochqualifizierte  Keramikschaffende Europas sind darin mit Gefäßen, Geschirr, Skulpturen, Dekoartikeln aus Porzellan, Steingut und anderen Massen, in vielfältigen  Kunstrichtungen und für jeden individuellen Geschmack, vertreten;  alle Objekte sind Unikate! Die Stadtgemeinde führt den Keramikladen selbst und setzt damit ein sichtbares Zeichen dafür, was sie ihrem Ruf als eine der prominentesten Keramik-Hochburgen Europas schuldig ist.

  • Zwei neue Keramikbroschüren für Gmunden Kleine Geschichte der Keramik-Werkstätten in Gmunden. weiterlesen

     

„Keramikspuren in Gmunden“, 28 Seiten, 65 Abbildungen, € 7,00, erhältlich im K-Hof Kammerhof Museum und in der Kulturabteilung im Rathaus